Home » Tutorials » Android: einfarbiger Hintergrund

Android: einfarbiger Hintergrund

Wer sein Handy augenfreundlich einstellen möchte, der stolppert oft darüber, dass Android es nicht erlaubt, „einfach so“ einfarbige Hintergründe einzustellen. Warum eigentlich nicht? Das müsste doch technisch sehr einfach sein! Offensichtlich aber meinten die Programmierer des Betriebssystems, dass es wichtigere Funktionen gibt, die bei der Weiterentwicklung von Android Vorrang haben, denn auch in Version 8.0 (Oreo) kann man das noch nicht einstellen. Wer allerdings viel und lange mit seinem Smartphone hantiert, dessen Augen ermüden schnell, weil die bunten Hintergrundbilder sich nicht stark genug von den Icons abgrenzen. Um diesem Problem Abhilfe zu schaffen, bieten wir im Bereich für kostenlose Wallpaper auch ein Tool an, mit dem man ganz schnell und einfach einfarbige Hintergrundbilder erstellen kann. Hier erklären wir, wie es funktioniert:

Auflösung Deines Smartphones

Du musst wissen, wie groß dein Bildschirm in Pixeln ist. Das nennt man das die Auflösung. Schau dazu in der Betriebsanleitung nach. Dort findest du unter Display meistens Zahlen dazu wie bsw. 1080 x 1920 Pixel. Wobei die größere Zahl die Höhe und die kleinere die Breite deines Displays darstellt.

Nutze unsere Wallpaper-App für einen einfarbigen Hintergrund

Mit unserem Generator erstellst du in Sekunden das passende einfarbige Hintergrundbild. wähle zuerst deine Farbe mit dem Color-Picker.
Farbe wählen für einfarbiges Wallpaper

Auflösung eingeben

Gib nun Höhe und Breite ein und drücke danach den Button „Download-Link erstellen“. Wenn du alles richtig gemacht hast, erscheint der Download-Button. Lade das Wallpaper auf dein Smartphone oder auf den PC.

 Wallpaper-App: Auflösung eingeben

Einfarbiges Wallpaper einrichten

Android

Wenn du das auf deinem Smartphone gespeichert hast, öffne es mit „Album“ oder „Galerie“. (Das ist bei jeder Android-Version etwas anders!) Dort kannst du dann über das Menu auswählen, ob das Bild als Hintergrund verwendet werden soll.

Vom PC

Wenn du die Datei mir dem einfarbigen Hintergrund auf dem PC gespeichert hast, dann kannst du sie per Bluetooth- oder USB-Verbindung aufs Smartphone schieben. Wie du eine Verbindung herstellst, entnimm bitte der Gebrauchsanweisung. Du musst die Datei in den richtigen Ordner mit dem Namen „DCIM “(Hier befinden sich auch deine anderen Fotos) schieben. Den Ordner DCIM gibt es einmal auf dem internen Speicher des Telefons und auf der SD-Karte, wenn vorhanden. Es ist egal, wo du die Datei ablegst. Über die Album-Funktion, kannst du dann wieder das einfarbige Bild als Hintergrund einrichten.  

Error