Home » Tutorials » Was bedeutet es, wenn mein Handy GPS unterstützt?

Was bedeutet es, wenn mein Handy GPS unterstützt?

GPS heißt Global Positioning System. Mit einem GPS-Empfänger kann man die eigene Position auf bis zu 10 Meter genau bestimmen. Ein GPS-Empfänger im Handy oder Smartphone kann im Alltag, vorausgesetzt man verfügt über die passenden Software (App), vielfach hilfreich sein. Hier eine Beispiel für die Anwendunggebiete von GPS:

Routenplaner/Navigationssystem

Mit einem GPS-Empfänger wird das Handy zum Navigationssystem. Dazu braucht man natürlich die entsprechende Navigationssoftware mit Kartenmaterial. Mit beidem zusammen läßt sich die eigene Position auf der Karte anzeigen und eine entsprechende Routenplanung erstellen. Das Handy führt einen dann entweder per Sprache oder per Routenansicht zum Ziel.

GPS und Kamera 

Die Kombination von GPS und Kamera erlauben weitere Funktionen: So kann etwa beim Fotografieren festgehalten werden, wo das Bild entstanden ist.  

GPS beim Sport 

Mit einer Software ausgestattet wird das Handy oder Smartphone zum Tracker. Wer zum Beispiel Langstrecken läuft, der kann sich nach dem Lauf die Strecke, Länge und Zeit anzeigen lassen. So lassen sich Statistiken über längere Zeiträume erstellen, die dazu beitragen, die sportliche Leistung zu beobachten und zu optimieren.

Diebstahlschutz

Speziell für den Diebstahlschutz wurden GPS-Geräte entwickelt, die Ihre Position regelmäßig per SMS versenden. Die kleinen "Tracker" können zum Beispiel einfach im Auto versteckt werden. Die Geräte benötigen eine eigene SIM-Karte, wie sie in Handys und Smartphones verwendet wird.